Physiotherapie born-hbt8s 5. Mai 2023

Die klassische Physiotherapie

Der Mensch ist des Menschen beste Medizin

Nach diesem Motto lebt die klassische Physiotherapie nach ärztlicher Diagnose und Verordnung.

Die Bewegungs- und Funktionsfähigkeit des Patienten kann durch Krankheit, Unfall, angeborene Störung oder Fehlverhalten im Alltag beeinträchtigt sein.

Durch Anwendung aktiver und passiver Behandlungsformen kann beim Menschen Schmerzen beseitigt, gesunde physiologische Bewegungsabläufe wiederhergestellt, muskuläre Dysbalancen ausgeglichen und bei Kindern motorische Entwicklung gefördert werden.

Der Patient wird angeleitet, seinen Heilungsprozess selbständig und aktiv zu unterstützen um erneuten Problemen vorzubeugen.

Unsere Techniken

Die manuelle Therapie

Die manuelle Therapie ist eine spezielle Form der Physiotherapie

Diese Therapieform befasst sich vor allem mit der Befundaufnahme und Behandlung von chronischen oder akuten Funktionsstörungen im Gelenk-, Muskel- und Nervensystem.

Nebst den passiven Gelenksmobilisationen an den Extremitäten und der Wirbelsäule werden neurodynamische Techniken, Muskeldehnungen und individuell adaptierte Heimprogramme eingesetzt. Die Besonderheit dieses Konzeptes liegt in der Verknüpfung von absolut individuell angepasster Befundung und Behandlung des Patienten mit eigenen klinischen Erfahrungen und neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen.

Mit der manuellen Therapie werden sowohl chronische als auch akute Beschwerden gezielt behandelt. Im Weiteren ist sie hilfreich bei Nachbehandlungen von Operationen und Sportverletzungen, als auch bei der Arbeitsplatzberatung.

Beispiele von Anwendungsgebieten:

Die Trainingstherapie

Die Trainingstherapie beinhaltet das Trainieren von Kraft, Ausdauer, Koordination und Beweglichkeit nach einem individuell abgestimmten Trainingsplan

Die Trainingstherapie richtet sich nach den muskulären und koordinativen Schwächen des Körpers und wird bei uns mit Einsatz des eigenen Körpergewichts und mit freien Gewichten durchgeführt.
Diese Form der Therapie wird in fast jeder Einheit eingesetzt sei es, um die Voraussetzungen für jede Art von Sport bzw. Verletzungsprophylaxe zu gewährleisten oder als Rehabilitation nach Operationen und Verletzungen.

Die manuelle Lymphdrainage

Diese äusserst sanfte Therapieform wird bei Wassereinlagerungen und zur Entstauung geschwollener Körperareale angewandt, welche nach Traumata oder Operationen entstehen können. Die manuelle Lymphdrainage ist eine Massageform die entlang der Lymphbahnen ausgeführt wird. Mittels feinen kreisförmigen Bewegungen wird der Lymphfluss stimuliert und die Stauungen in den Lymphkanälen aufgelöst.

Hast Du Fragen oder möchtest Du einen Termin vereinbaren?

Kontaktiere uns via Kontaktformular,
telefonisch oder per E-Mail:

Wir feiern unser 25-jähriges TZZ-Jubiläum